Klangwelt Wendland

VIER KOMPONISTEN AUS LÜCHOW-DANNENBERG IN DER MUSIKKIRCHE RESTORF

Konzert am Sonntag, dem 27. Januar 2019, 17 Uhr in der Johanniskirche Restorf

MusikKirche RestorfHans-Christian von Dadelsen, Ernst Helmuth Flammer, Babette Koblenz, Clemens von Reusner

Alice Humbert, Cembalo; Clemens von Reusner, Klangregie

Zu denen, die großen Anteil am kulturellen Potenzial des Landkreises Lüchow-Dannenberg haben, gehören die vier dort lebenden Komponisten Hans-Christian von Dadelsen, Ernst Helmuth Flammer, Babette Koblenz und Clemens von Reusner.

„Klangwelt Wendland“ ist ein Projekt, das diese musikalischen Potenziale aus dem Landkreis Lüchow-Dannenberg bündelt und in einem Konzert zusammenbringt. Im Rahmen der Konzertreihe MusiKKirche werden in einem Konzert drei neue Kompositionen für Cembalo sowie ein auf Cembalo-Klängen basierendes elektroakustisches Stück uraufgeführt. Interpretin ist die ebenfalls in Lüchow-Dannenberg lebende Cembalistin Alice Humbert.

Die Förderer

Kommentare zum Inhalt
Zu diesem Inhalt sind noch keine Kommentare vorhanden.
Wollen Sie einen Kommentar erstellen?

Parameter

• Schriftgrad ändern: Klein Mittel Groß Sehr groß

• Farbmodus ändern: Schwarz auf Weiß Gelb auf Schwarz

• Umschalten auf Standardeinstellungen

•  zurück zu Layoutversion