Ansprechpartner & mehr

Landrat

Landrat Jürgen SchulzJürgen Schulz, parteilos, wurde in der Kommunalwahl am 10. September 2006 zum Landrat des Landkreises Lüchow-Dannenberg gewählt, am 25. Mai 2014 wurde er im Amt bestätigt. Seine aktuelle Amtszeit begann am 1. November 2014 und endet am 31. Oktober 2021.

Der Landrat leitet und beaufsichtigt die Kreisverwaltung. Zudem ist er Mitglied im Kreistag und Vorsitzender des Kreisausschusses.

In Verwaltungsangelegenheiten wird der Landrat durch seine allgemeine Stellvertreterin, die Erste Kreisrätin Nadine Löser, vertreten. Sie wurde am 9. Januar 2020 ernannt. Diese erste Amtszeit endet am 8. Januar 2028.

Am 16. Dezember 2019 hatte der Kreistag Nadine Löser mit großer Mehrheit zur Nachfolgerin für den zum Landkreis Uelzen als dortigen Ersten Kreisrat gewechselten Claudius Teske gewählt. Claudius Teske hat sein Amt, welches ihm am 1. April 2018 erneut übertragen worden war, zum 8. Januar 2020 niedergelegt.

Bei der repräsentativen Vertretung des Landkreises wird der Landrat durch drei ehrenamtliche Stellvertreter unterstützt: Karl Behrens (UWG), Manfred Liebhaber (SPD) und Christian Carmienke (CDU).

 

Einen Überblick über die politischen Gremien des Landkreises und die aktuellen Sitzungstermine finden Sie in unserem Bürgerinformationssystem.

Kommentare zum Inhalt
Zu diesem Inhalt sind noch keine Kommentare vorhanden.
Wollen Sie einen Kommentar erstellen?

Kommentar zum Artikel erstellen

Hiermit akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung:*

Bitte akzeptieren Sie die Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung.


Die von Ihnen angegebenen Daten werden ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Anfrage genutzt. Die Angabe der Daten ist zur Bearbeitung und Beantwortung Ihre Anfrage erforderlich - ohne deren Bereitstellung können wir Ihre Anfrage nicht oder allenfalls eingeschränkt beantworten. Die angegebenen Daten werden an die jeweils sachlich zuständige Mitarbeiterin / den jeweils sachlich zuständigen Mitarbeiter weitergeleitet. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 DSGVO in Verbindung mit § 3 NDSG. Ihre Daten werden gelöscht, sofern Ihre Anfrage abschließend beantwortet worden ist und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen, wie bspw. bei einer sich etwaig anschließenden Vertragsabwicklung oder eines sich anschließenden Verwaltungsverfahrens.

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder