Ansprechpartner & mehr

Pressearchiv

Überwachung des ruhenden Verkehrs im Gebiet der Samtgemeinde Gartow ab Mai 2017

Im Gebiet der Samtgemeinde Gartow wird ab Mai 2017 der ruhende Straßenverkehr sporadisch durch eine Überwachungskraft kontrolliert. Entsprechende Verstöße werden nach den Vorgaben des amtlichen Bußgeldkataloges geahndet. Vermehrt hat sich das "wilde Parken" etabliert. Sowohl die Parkdauer als auch Halteverbotszonen werden oftmals ignoriert.

Kommentare zum Inhalt
Zu diesem Inhalt sind noch keine Kommentare vorhanden.
Wollen Sie einen Kommentar erstellen?