Ansprechpartner & mehr

Pressearchiv

Neuwahlen des Seniorenbeirates (17.03.2014)

Lüchow.  Seit dem Jahr 2010 ist ein Seniorenbeirat im Landkreis Lüchow-Dannenberg angesiedelt. Alle vier Jahre, das nächste Mal am 30. April, wird dieses Gremium neu gewählt.

Der Seniorenbeirat ist direkter Ansprechpartner für Seniorinnen und Senioren und setzt sich u.a. dafür ein, wohnortnahe Begegnungsstätten für Alt und Jung zu schaffen. Zudem trägt der Beirat Stellungnahmen und Fragen, die Seniorinnen und Senioren im Landkreis betreffen, in die Sozialgremien, die Ausschüsse und in die Politik.

Das Gremium besteht aus sechs Mitgliedern. Gewählt werden kann, wer älter als 60 Jahre ist und hier im Landkreis lebt. Einzelbewerber können sich zur Wahl stellen, wenn sie Unterstützerunterschriften von mindestens zehn Personen, die ebenfalls 60 Jahre und älter sind und hier im Landkreis leben, vorlegen.

Die Wahl zum Seniorenbeirat erfolgt als Delegiertenwahl. Die Delegierten sollen von allen Vereinen, Verbänden, Institutionen, Gruppen und Clubs die mehr als zwanzig Mitglieder haben und sich mindestens einmal pro Monat treffen, benannt werden. Die Delegierten, aber auch andere Personen der Vereine können sich ebenfalls als Bewerber für den Seniorenbeirat aufstellen lassen. Dafür müssen sie hier im Landkreis leben und älter als 60 Jahre sein.

Bis zum 21. April 2014können Delegierte beim Landkreis angemeldet und Bewerbungen für die Wahl abgegeben werden.

Weiter Informationen erteilt der Seniorenstützpunkt im Fachdienst Soziales und wirtschaftliche Hilfen unter folgender Telefonnummer: 05841 -120212 und E-Mail: seniorenbuero@luechow-dannenberg.de.

Kommentare zum Inhalt
Zu diesem Inhalt sind noch keine Kommentare vorhanden.
Wollen Sie einen Kommentar erstellen?