Ansprechpartner & mehr

Pressearchiv

Mit Försterin Tatjana Jensen zu den Ameisen in der Göhrde

Klein, aber wehrhaft, bekannt als Invasoren in Haus und Wohnung und bestens organisiert in ihren Ameisenstaaten: Am Samstag vor Ostern, am 4. April 2015, startet um 13.30 Uhr am Naturum Göhrde eine Wanderung mit Försterin Tatjana Jensen zu den Ameisen.

Ameisen-Hunger. Foto: Naturum GöhrdeFür etwa zweieinhalb Stunden führt die Wanderung durch verschiedene Waldtypen der Göhrde und beantwortet unterwegs viele Fragen: Was fressen Ameisen eigentlich? Und wie organisieren sie sich in ihren Ameisenstaaten? Welche Feinde haben sie?

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Das Naturum Göhrde ist eins von dreizehn Museen in Elbtalaue und Wendland und Mitglied im Museumsverbund Lüchow-Dannenberg e. V.: www.museen-wendland.de.

 

Kommentare zum Inhalt
Zu diesem Inhalt sind noch keine Kommentare vorhanden.
Wollen Sie einen Kommentar erstellen?