Ansprechpartner & mehr

Pressearchiv

Kindertagespflege- eine neue berufliche Perspektive

Das Betreuungsangebot in der Kindertagespflege ist ein wertvoller und unverzichtbarer Bestandteil der Kinderbetreuung in Niedersachsen. Aufgrund ihres Charakters als personenbezogene und familiennahe Betreuungsform eignet sie sich in besonderer Weise für die Bildung, Erziehung und Betreuung von Kindern bis 3 Jahren.

Gerade sehr kleine Kinder benötigen ein verlässliches Umfeld mit einer vertrauten Bezugsperson und einem geregelten Tagesablauf. Tagesmütter und Kinderbetreuer begleiten Kinder dabei, die Welt zu entdecken und ihre natürlichen Fähigkeiten zu entfalten. Eltern wählen bewusst diese familiennahe Betreuungsform – gerade für die Jüngsten. Kindertagespflegepersonen müssen deshalb fachlich auf diese gestaltende Aufgabe vorbereitet und persönlich geeignet sein.

Der Landkreis Lüchow-Dannenberg möchte im Herbst (voraussichtlich Oktober-Dezember) einen Lehrgang „Qualifizierung Kindertagespflege“ anbieten.
An Vormittagen werden in Wochenblöcken im Kreishaus Lüchow 160 Unterrichtsstunden - orientiert am Curriculum des DJI (Deutsches Jugendinstitut) - absolviert. Pädagogisch vorgebildete (Erzieherin/Erzieher) Teilnehmerinnen und Teilnehmer benötigen 32 Unterrichtseinheiten, die an 6 Tagen in den Kurs integriert werden. Die Förderung des Kindes, Kommunikation mit dem Säugling, Kinderschutz, gesunde Ernährung und Erziehungspartnerschaft werden durch kompetente Dozentinnen vermittelt.

Zu dem Lehrgang können sich Interessierte unverbindlich im Kreishaus, Königsberger Straße 10 in Lüchow informieren. Eine verbindliche Anmeldung sollte sodann bis zum 31.08.2018 erfolgen.

Für Auskünfte stehen Diana Helmecke (Telefon: 05841/120-331, Zimmer B 225) und Frau Köhler (Telefon: 05841/120-351, Zimmer B 224) vom Familien-Service-Büro des Landkreises gerne zur Verfügung.

Kommentare zum Inhalt
Zu diesem Inhalt sind noch keine Kommentare vorhanden.
Wollen Sie einen Kommentar erstellen?