Ansprechpartner & mehr

Pressearchiv

Grundkurs für Pflegeeltern

Lüchow. Der Fachdienst Jugend-Familie-Bildung (Jugendamt) sucht regelmäßig in unserem Landkreis geeignete Pflegeeltern, die bereit sind, ein Pflegekind „auf Dauer“ oder auch "auf Zeit" bei sich aufzunehmen und zu betreuen.

Um zu zeigen, welche Voraussetzung Pflegeeltern erfüllen müssen, welche Rechte und Pflichten sie haben und wie die Pflegschaft betreut wird, bietet der Fachdienst Jugend-Familie-Bildung Grundkurse für Pflegeeltern an. Ein neuer Grundkurs beginnt am 13. März 2014, um 19.00 Uhr und findet im Kreishaus Lüchow, Königsberger Str.10 statt. Für die Teilnahme am Grundkurs (insgesamt fünf Termine: 13 März, 18. März, 20. März, 27. März und 3. April, jeweils von 19.00 Uhr bis 22.00 Uhr) wird ein Teilnahme-Beitrag von 20 Euro pro Pflegefamilie erbeten.

Interessierte können sich am Donnerstag, dem 20. Februar 2014, in der Zeit von 14.00 bis 15.00 Uhr, im Raum 255 im Kreishaus, in einem persönlichem Gespräch bei den Mitarbeiterinnen des Pflegekinderdienstes über die Inhalte des Kurses informieren. Der Pflegekinderdienst, der unter der Telefonnummer 05841-120342 oder per E-Mail unter PKD@luechow-dannenberg.de erreichbar ist, beantwortet auch außerhalb dieses Termins gern Fragen rund um das Thema Pflegschaften.

Kommentare zum Inhalt
Zu diesem Inhalt sind noch keine Kommentare vorhanden.
Wollen Sie einen Kommentar erstellen?

Kommentar zum Artikel erstellen

Hiermit akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung:*

Bitte akzeptieren Sie die Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung.


Die von Ihnen angegebenen Daten werden ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Anfrage genutzt. Die Angabe der Daten ist zur Bearbeitung und Beantwortung Ihre Anfrage erforderlich - ohne deren Bereitstellung können wir Ihre Anfrage nicht oder allenfalls eingeschränkt beantworten. Die angegebenen Daten werden an die jeweils sachlich zuständige Mitarbeiterin / den jeweils sachlich zuständigen Mitarbeiter weitergeleitet. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 DSGVO in Verbindung mit § 3 NDSG. Ihre Daten werden gelöscht, sofern Ihre Anfrage abschließend beantwortet worden ist und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen, wie bspw. bei einer sich etwaig anschließenden Vertragsabwicklung oder eines sich anschließenden Verwaltungsverfahrens.

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder