Ansprechpartner & mehr

Pressearchiv

Ehrenamtskarten ausgegeben

Lüchow. Seit letzter Woche sind es sieben Lüchow-Dannenberger mehr, die sie besitzen: Die Ehrenamtskarte des Landes Niedersachsen. In einer kleinen Feierstunde übergab Landrat Jürgen Schulz den anwesenden Ehrenamtlichen die goldenen Karten. „Der Landkreis mit seinen Samtgemeinden und Gemeinden ist froh, Sie und Ihre Arbeit zu haben“, dankte der Landrat. „Viele Strukturen und Institutionen könnten ohne ehrenamtliche Helfer nicht aufrecht erhalten werden.“

Vergabe der EhrenamtskarteFünf der sieben neuen Ehrenamtskarteninhaber sind in den Freiwilligen Feuerwehren im Landkreis engagiert. „Die Feuerwehr ist da, wenn sie gebraucht wird“, so Landrat Jürgen Schulz. „Ohne die Feuerwehr mit ihren Mitgliedern und gut funktionieren Strukturen, wäre beispielsweise eine Bewältigung des Juni Hochwassers im letzten Jahr undenkbar gewesen.“ Aber auch in vielen anderen Bereichen sind Ehrenamtliche tätig. So kümmert sich Christina Mohneke mit viel Liebe um entlaufene bzw. ausgesetzte Tiere, die in den Übergangszwinger des Klärwerks Lüchow gebracht werden. Peter Peitz engagiert sich seit Jahren für den Jugendfußball im Landkreis und ist dort erster Vorsitzender des Kreisjugendausschusses.

Die Ehrenamtskarte wird vom Land Niedersachsen ausgegeben. Sie ist mit einer Reihe von Vergünstigungen in ganz Niedersachsen verbunden. So erhalten die Besitzer der Karte z.B. eine Ermäßigung auf den Eintritt in die Autostadt in Wolfsburg und können kostenlos Bücher in den Büchereien in Lüchow und Clenze ausleihen. Wer die Ehrenamtskarte erhalten möchte, muss folgende Voraussetzungen erfüllen: Die Ausübung einer gemeinwohlorientierten Tätigkeit ohne Bezahlung von mindestens fünf Stunden in der Woche oder 250 Stunden im Jahr seit mindestens drei Jahren. Außerdem müssen die Antragstellerinnen und Antragssteller mindestens 18 Jahre als sein. Die nächsten Ehrenamtskarten werden voraussichtlich im September durch den Landrat ausgegeben. Antragsformulare können unter www.luechow-dannenberg.de/ehrenamtskarte heruntergeladen oder per E-Mail unter landratsbuero@luechow-dannenberg.de angefordert werden.

Die diesjährige Ehrenamtskarte ging an:

1. Reihe auf dem Foto (von links nach rechts):

  • Andrea Neuschulz-Juskowiak (Fachbereichsleiterin „Wettbewerbe für die Kreisjugendfeuerwehr“, Samtgemeinde Kinderfeuerwehrwartin der SG Lüchow (W.), Fachbereichsleiterin „Kinderfeuerwehr der Bezirksjugendfeuerwehr Lüneburg“, Fachbereichsleiterin „Kinderfeuerwehr der Niedersächsischen Jugendfeuerwehr“, Betreuerin der Jugendfeuerwehr Bergen an der Dumme);
  • Christian Juskowiak (Gruppenführer der FF Bergen, Stellvertretender Leiter S 4 der TEL Lüchow-Dannenberg, Kreisjugendfeuerwehrwart der Kreisjugendfeuerwehr Lüchow-Dannenberg, Betreuer der Jugendfeuerwehr Bergen an der Dumme);
  • Christina Mohneke (betreut und versorgt Hunde im Zwinger des Klärwerks Lüchow, unterstützt die Tierhilfe Wendland und das Hundshuus)

2. Reihe, ganz rechts:

  • Brent Gangloff (Feuerwehrmann in der FF Tüschau-Krumassel, stellvertretender Jugendwart für die Jugendfeuerwehr Küsten

Nicht im Bild:

  • Andreas Göwe (Betreuer der Floriangruppe Bergen an der Dumme);
  • Bastian Langkopf (Betreuung der Jugendfeuerwehr Bergen an der Dumme, Schriftführer im Ortskommando, Webmaster der Feuerwehr Bergen an der Dumme);
  • Peter Peitz (engagiert im Jugendfußball im Landkreis und dort erster Vorsitzender des Kreisjugendausschusses)

 

Kommentare zum Inhalt
Zu diesem Inhalt sind noch keine Kommentare vorhanden.
Wollen Sie einen Kommentar erstellen?

Kommentar zum Artikel erstellen

Hiermit akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung:*

Bitte akzeptieren Sie die Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung.


Die von Ihnen angegebenen Daten werden ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Anfrage genutzt. Die Angabe der Daten ist zur Bearbeitung und Beantwortung Ihre Anfrage erforderlich - ohne deren Bereitstellung können wir Ihre Anfrage nicht oder allenfalls eingeschränkt beantworten. Die angegebenen Daten werden an die jeweils sachlich zuständige Mitarbeiterin / den jeweils sachlich zuständigen Mitarbeiter weitergeleitet. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 DSGVO in Verbindung mit § 3 NDSG. Ihre Daten werden gelöscht, sofern Ihre Anfrage abschließend beantwortet worden ist und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen, wie bspw. bei einer sich etwaig anschließenden Vertragsabwicklung oder eines sich anschließenden Verwaltungsverfahrens.

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder