Ansprechpartner & mehr

Amtliche Bekanntmachungen

Auflösung Realverband Quartzau

Amtliche Bekanntmachung des Landkreises Lüchow-Dannenberg

Der Landkreis Lüchow-Dannenberg beabsichtigt, das Vermögen und die Aufgaben der Realgemeinde „Quartzau“ gemäß § 46 des Niedersächsischen Realverbandsgesetzes (RealvG) vom 04.11.1969 (GVBI. S. 187), zuletzt geändert durch das Gesetz vom 27.09.2012 (GVBI. S. 395) – in der zz. geltenden Fassung – auf den Flecken Clenze zu übertragen.

Da die Realgemeinde keinen Vorstand hat, werden die Vorstandsgeschäfte gemäß § 21 (1) NRealvG von dem Flecken Clenze geführt. In diesem Fall kann die Aufsichtsbehörde mit Zustimmung der Gemeinde Vermögen und Aufgaben des Realverbandes auf diese übertragen.

 

Die Realgemeinde besitzt folgendes Grundvermögen:

 

Flur

Flurstück

Größe

1

40

    230 m²

1

64

 6.312 m²

1

65

 3.626 m²

1

73

 3.648 m²

1

89

 7.991 m²

1

90

 6.552 m²

1

91

  7.492 m²

1

92

  5.832 m²

1

93

10.256 m²

1

94

14.263 m²

1

95

  1.342 m²

1

96

13.433 m²

1

97/1

6.127 m²

1

98

5.363 m²

1

99

3.713 m²

1

100

5.650 m²

1

103

677 m²

1

104

6.356 m²

1

105

4.084 m²

1

106

1.027 m²

1

102/1

17.169 m²

1

101/5

1.392 m²

Die Übertragung des Vermögens und der Aufgaben der Realgemeinde „Quartzau“ unterbleibt, wenn bis zum Ablauf einer Frist von drei Monaten seit Veröffentlichung dieser Bekanntmachung Mitglieder mit mindestens einem Drittel aller Stimmrechte die Einberufung der Mitgliederversammlung zur Wahl eines Vorstandes gemäß § 21 Abs. 3 NRealvG beantragen.

Anträge sind schriftlich an die Aufsichtsbehörde, dem Landkreis Lüchow-Dannenberg, Königsberger Str. 10, 29439 Lüchow (Wendland) zu richten.

Lüchow, den 11.06.2019

 

(Siegel)

 

 

Landkreis Lüchow-Dannenberg

Der Landrat

 

 

 

 

 

Kommentare zum Inhalt
Zu diesem Inhalt sind noch keine Kommentare vorhanden.
Wollen Sie einen Kommentar erstellen?