Ansprechpartner & mehr

Pressemitteilungen

Kulturelle Stadtpartie „57 mal Kunst in Lüchow (Wendland)“ (10.09.2019)
Stadt Lüchow (Wendland)

Die Shoppingmeile wird zur Galerie

Ingeborg Heerwagen interpretiert das Thema RundlingeLüchow. Die Lüchower Innenstadt wird wieder zur künstlerischen Flaniermeile. Vier Wochen lang, vom 27. September bis 31. Oktober, stellen 57 regionale Künstler ihre Werke in 37 Lüchower Geschäften, Kreditinstituten, Verwaltungsgebäuden und Cafés aus. Die Vernissage findet am 27. September um 19.30 Uhr, in der Schalterhalle der Sparkasse Uelzen Lüchow-Dannenberg in Lüchow statt. Kirsten Bertz, Irmgard Bornemann und Ingeborg Heerwagen zeigen Skulpturen und Malerei. Musikalisch umrahmt wird die Vernissage vom „Salon Ensemble“. Ein „Abend am Flügel mit Catt“ wird beim „Podium junger Solisten“ geboten. Catharina Schorling alias Catt  konzertiert am 01. Oktober um 19.30 Uhr im Vortragssaal der Musikschule Lüchow-Dannenberg. Am 10. Oktober um 19 Uhr findet im Kreishaus eine Midissage statt: hier zeigt die Künstlerinnengruppe KX 07 Malerei, Collagen und Objekte. Mit „Liebeslieder“ wird es am 11. Oktober 2019 um 19.30 Uhr einen ganz besonderen Chansonabend mit den „Kopinsky Brothers“ im Allerlüd geben. Am 23. Oktober um 19 Uhr schließt sich in Kooperation mit der Freien Bühne Wendland eine Lesung in der Alte Jeetzel-Buchhandlung statt. Gero Wachholz liest aus dem Buch von Ernest van der Kwast „Fünf Viertelstunden bis zum Meer“. Mit der Finissage am 25. Oktober 2019 um 19.30 Uhr im Rathaus Lüchow (Wendland) schließt sich der Veranstaltungsreigen. In den Lüchower Geschäften liegen Flyer mit allen Ausstellungsorten aus.

 

Kommentare zum Inhalt
Zu diesem Inhalt sind noch keine Kommentare vorhanden.
Wollen Sie einen Kommentar erstellen?

Kommentar zum Artikel erstellen

Hiermit akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung:*

Bitte akzeptieren Sie die Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung.


Die von Ihnen angegebenen Daten werden ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Anfrage genutzt. Die Angabe der Daten ist zur Bearbeitung und Beantwortung Ihre Anfrage erforderlich - ohne deren Bereitstellung können wir Ihre Anfrage nicht oder allenfalls eingeschränkt beantworten. Die angegebenen Daten werden an die jeweils sachlich zuständige Mitarbeiterin / den jeweils sachlich zuständigen Mitarbeiter weitergeleitet. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 DSGVO in Verbindung mit § 3 NDSG. Ihre Daten werden gelöscht, sofern Ihre Anfrage abschließend beantwortet worden ist und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen, wie bspw. bei einer sich etwaig anschließenden Vertragsabwicklung oder eines sich anschließenden Verwaltungsverfahrens.

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder