Ansprechpartner & mehr

Pressemitteilungen

Lichterglanz auf dem Schlossplatz (22.05.2019)
Stadt Lüchow (Wendland)

Neuer Ort und neues Konzept für Lüchower Weihnachtsmarkt

Lüchow. Bis Weihnachten ist es zwar noch eine Weile hin aber bereits jetzt beginnen in Lüchow die Planungen. Wer den Weihnachtsmarkt, der hier LüchowerLichterglanz heißt, mit eigenen Angeboten mitgestalten möchte, kann sich bis Ende August bewerben.

Die Stadt Lüchow (Wendland) lädt immer am zweiten Adventssonntag zum Weihnachtsmarkt ein. In diesem Jahr wird der Markt erstmalig auf dem Schlossplatz am Amtsturm stattfinden. Eine Arbeitsgruppe aus Rat und Verwaltung erarbeitet für diesen neuen Standort gerade eine Neukonzeption. Der Schlossplatz soll sich dabei in einen festlichen Ort verwandeln, um zahlreiche Besucher in Vorweihnachtsstimmung zu versetzen. Die Stadt wünscht sich ein möglichst vielfältiges Programm. Daher sind alle Anbieter – egal ob sozial, gemeinnützig, privat oder kommerziell sowie Kunsthandwerker - herzlichst eingeladen, mit ihrem weihnachtlichen Angebot den Weihnachtsmarkt am Fuße des Amtsturms zu bereichern.

Bewerbungen können bei der Stadt Lüchow (Wendland) per Mail an jana.trepalin@luechow-wendland.de bis zum 31.08.2019 eingereicht werden. Weitere Informationen erteilt Jana Trepalin unter Telefon 05841/126 412.

Kommentare zum Inhalt
Zu diesem Inhalt sind noch keine Kommentare vorhanden.
Wollen Sie einen Kommentar erstellen?

Kommentar zum Artikel erstellen

Hiermit akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung:*

Bitte akzeptieren Sie die Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung.


Die von Ihnen angegebenen Daten werden ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Anfrage genutzt. Die Angabe der Daten ist zur Bearbeitung und Beantwortung Ihre Anfrage erforderlich - ohne deren Bereitstellung können wir Ihre Anfrage nicht oder allenfalls eingeschränkt beantworten. Die angegebenen Daten werden an die jeweils sachlich zuständige Mitarbeiterin / den jeweils sachlich zuständigen Mitarbeiter weitergeleitet. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 DSGVO in Verbindung mit § 3 NDSG. Ihre Daten werden gelöscht, sofern Ihre Anfrage abschließend beantwortet worden ist und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen, wie bspw. bei einer sich etwaig anschließenden Vertragsabwicklung oder eines sich anschließenden Verwaltungsverfahrens.

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder